Long Rider Tour

Long Rider Tour ... durchs schöne Alpenvorland

3 Tage-Tour

Täglicher Start ab 2 Personen von Mai bis Mitte Oktober möglich (siehe auch weitere Bilder in der Galerie sowie Download Flyer)

Rittbeschreibung:

Ein Ritt durch verwunschene Wälder, bei dem sich immer wieder grandiose Ausblicke eröffnen. Höhenwege mit freier Sicht über die Adelegg und in die Allgäuer Alpen für alle die die nicht nur ein paar Streckenkilometer zurücklegen wollen.

1. Tag: Anreise zur Millstream-Ranch (Station 73) in Wegscheidel bis zum Abend. Kennenlernen eurer Gastgeber bei einem gemeinsamen Abendessen.

2. Tag: Nach einem reichhaltigen Frühstück startet ihr in Richtung Blender und genießt die gigantische Aussicht auf das Bergpanorama. Ihr reitet von dort auf einem Höhenrücken durch den Hochtanner Wald bis Gschnaidt. Hier könnt ihr gemütlich einkehren und die Wallfahrtskirche mit ihrem Kreuzweg besichtigen. Zwischen Frauenzell und dem Urlauer Tann hindurch reitet ihr zum Leutkircher Stadtwald auf Wirtschafts- und Waldwegen. Weiter führt euch die Route vorbei am Flugplatz Unterzeil durch das fürstliche Wildgehege von Schloss Zeil. Nun seid ihr fast am Ziel: der Wanderreitstation Hofgut Lampertsried (Station 94), wo die Pferde in großzügigen Boxen untergebracht werden und ihr euch in gemütlichem Ambiente erholen könnt.

3. Tag: Durch das Teufelsloch reitet ihr bergab und überquert bei Reichenhofen die B465. Den Ellerazhofer Weiher könnt ihr von oberhalb bewundern und nach der Überquerung von Eisenbahnschienen genießt ihr wieder gut ausgebaute Wander- und Wirtschaftswege. Bei guter Fernsicht empfiehlt sich ein Abstecher zur Galluskapelle. Ein paar kleine Weiler liegen auf eurem Weg durch den Rosswinkel zur Wanderreitstation JaWiMa-Ranch (Station 84).

4. Tag: Gut ausgeruht startet ihr frisch gestärkt Richtung Rimpach und erreicht den Herrenberg. Von dort folgt ihr ein Stück dem Großholzleutergrat über verwunschene, schattige Waldwege. Die Route führt euch weiter über Bolsternang nach Obergötzenberg. Dort beginnt euer Aufstieg zur Ruine Alttrauchburg. Die Burggaststätte eignet sich bestens für eine Rast. Weiter geht’s auf die Sonneckhöhe, hier genießt ihr den Weg einfach der „Nase nach“ immer geradeaus bis zum Abstieg auf Höhe Schönberg, hinunter nach Riedbruck. Von dort geht es auf den Hohenkapf und am Eschacher Weiher vorbei wieder zurück nach Wegscheidel zur Millstream-Ranch (Station 73), wo ihr von Silvia Belm schon erwartet werdet.

Hier endet dieser 3 - Tageritt oder ihr lasst euch auf unseren Stationen verwöhnen und verbringt noch ein paar schöne Tage für weitere Touren.

Voraussetzungen

Sattelfest in allen 3 Gangarten, gute Kondition bei Pferd und Reiter, ausreichender Hufschutz

Leistungen

Halbpension mit Lunchpaket (alkoholfreie Getränke frei), Kartenmaterial und GPS-Daten

Unterkunft

Pferd: Koppel oder Paddock mit Unterstand; Reiter: Doppel- oder Mehrbettzimmer

Pauschalpreis pro Person: 220,00 Euro incl. Kartenmaterial
täglicher Reitdauer          6 - 8 Std. (30 bis 38 km)

Rittführung, Hänger- und Gepäcktransfer auf Wunsch gegen Aufpreis möglich.

Ansprechpartner

Informationen über die Tour "Rund um die Adelegg" erhaltet ihr bei:

Silvia Belm (Station 73)
Wegscheidel 5, 87474 Buchenberg
Telefon: 0 83 70 / 976 402, Mobil: 0171 / 182 55 90

Tanja Rheineck (Station 94)
Lampertsried 1, 88410 Bad Wurzach
Telefon: 0 75 61 / 914 476, Mobil: 0177 / 740 42 68

Jasmin Ertingshausen (Station 84)
Missener Str. 32, 88299 Leutkirch im Allgäu
Telefon: 0 75 67 / 9 888 275, Mobil: 0177 / 308 77 08

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.longridertour.de